Basis-Informationen2019-02-17T14:02:18+00:00

Ein Tag – und alle gewinnen!

Wie die Aktionswoche funktioniert

Gemeinsam anpacken mit neuen Partnern, interessante Einblicke gewinnen und Zusammenhalt schaffen – das ist die Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“. Wie Sie mitmachen können, welche Projekte und Engagementformen möglich sind und was Sie dabei gewinnen, erfahren Sie hier.

Es ist ganz einfach, dabei zu sein. Die große Vielfalt von Akteuren, Projekten und Kooperationsformen macht Unmögliches möglich. Jedes Unternehmen findet das passende Engagement und kann sich gemäß der eigenen Ideen und Möglichkeiten in die Projekte einbringen. Und auf der anderen Seite findet sich für fast jedes gemeinnützige Vorhaben die passende Unterstützung aus der Wirtschaft.

Aktionswoche "Wiesbaden Engagiert!" 2017 Kick-off-Event Schloß Freudenberg Foto: Annika List

Im Vordergrund der Kooperationen stehen Zeitspenden, also Man- und Womanpower bzw. Know-how aus den Unternehmen. Doch auch Material, Logistik und anderes „Geldwertes“ wird gern gegeben – und im Rahmen der gemeinnützigen Projekte ebenso oft benötigt. Dabei bringt das Engagement auch die Unternehmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter voran.

Sich gemeinsam für ein konkretes, sinnvolles Projekt einzusetzen – und dabei den eigenen Horizont zu erweitern – das macht nicht nur Freude, es nutzt allen Beteiligten. Und am Ende gewinnen alle: die gemeinnützigen Akteure, die engagierten Unternehmen und die Stadtgesellschaft als Ganzes.

Welchen Nutzen sie bringt

Foto: Annika List

„Die Aktionswoche zeigt, wie aus vielen kleinen guten Taten etwas wunderschönes großes Ganzes wird. Ein Teil davon zu sein, fühlt sich toll an.“

Annika List, Annika List – Fotografie und Film

„‚Wiesbaden Engagiert!‘ führt Menschen aus unterschiedlichen Teilen der Stadtgesellschaft zusammen, die sich gemeinsam für die gute Sache einsetzen. Das ist gelebter Zusammenhalt, der allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gut tut.“

Christoph Manjura, Dezernent für Soziales, Bildung, Wohnen und Integration

thorsten baumstark testimonial aktionswoche wiesbaden engagiert

„Ich finde ‚Wiesbaden Engagiert!‘ ist ein Projekt zum Anfassen. Wenig Bürokratie, kurze Wege und 100 % Engagement mit 100 % Ergebnis.“

Thorsten Baumstark, Baumstark Theo GmbH & Co.

Corinna Bewersdorf Kindertreff Kostheim e.V. Kiko Aktionswoche Wiesbaden Engagiert!

„Ohne die tollen ‚Wiesbaden Engagiert!‘-Aktionen wäre in unserem Verein einiges gar nicht machbar!“

Corinna Bewersdorf, Kindertreff Kostheim e.V.

„Mit dem Team einen besonderen Tag erleben, dabei zusammenwachsen und auch noch Gutes zu tun – das ist für uns ‚Wiesbaden Engagiert!‘.“

Thomas Fey, Leiter Grünkolonne ELW

„Jedes Jahr melden sich mehr Mitarbeiter, um bei der Aktion mitwirken zu können und den Arbeitsalltag im Büro gegen einen abwechslungsreichen Tag mit spannenden Projekten einzutauschen.“

Dr. Ralph Glodek, R+V Versicherung

„Wir bringen das Wertvollste, was wir haben – unser Know-how – gerne dort ein, wo es benötigt wird.“

Stephan Fink, Fink & Fuchs AG

… für Unternehmen

Die meisten Unternehmen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung aus einer inneren Haltung heraus und möchten der Gesellschaft etwas zurückgeben. Sich im Team für die gute Sache einzusetzen macht Spaß und sorgt für ein gutes Gefühl.

Ein Engagement bedeutet jedoch auch immer eine Investition – die Frage nach dem direkten Nutzen für das eigene Unternehmen ist daher berechtigt. Tatsächlich gibt es vielfältige nachweisbare positive Effekte auf verschiedene Unternehmensbereiche.

… für Gemeinnützige

Gemeinnützige Organisationen denken bei der Unterstützung durch Unternehmen oft nur an Spenden oder Sponsoring – also um Geld. Doch in konkreten Projekten können Unternehmen die Ziele gemeinnütziger Partner vielfältiger, kreativer und oft auch wirkungsvoller unterstützen.

Kooperationsprojekte bedeuten natürlich auch für die gemeinnützige Seite einen Mehraufwand. Aber die Non-profit-Organisationen können dabei auch sehr viel gewinnen.

Basis-Infos auf einen Blick

Hier finden Sie alles zum Warum, Was und Wie der Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“.
Klicken Sie einfach auf eines der Stichworte und erfahren Sie mehr.

Wie es funktioniert

„Wiesbaden Engagiert!“ machte Wiesbaden zur „Europäischen Hauptstadt des Unternehmensengagements“. Doch welche Idee steckt hinter dieser Erfolgsgeschichte?

>>> Mehr zu Idee & Hintergrund

Die Aktionswoche bietet vielfältige Möglichkeiten, sich als Unternehmen mit den eigenen Mitarbeiter*innen zu engagieren. Spaß macht auf jeden Fall!

Jedes Unternehmen und jede gemeinnützige Einrichtung bzw. Organisation kann an der Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ teilnehmen. Vielfalt ist Trumpf!

>>> Mehr zu den Teilnehmern

Jeweils die passenden Partner zu vermitteln, gelingt über unterschiedliche Wege. Live bei der Projektbörse, online oder durch direkte Ansprache. Es ist viel leichter, als man denkt.

>>> Mehr zur Partnersuche

Von A wie Akquise bis Z wie Zusammenfassung organisiert das CC-Servicebüro den Rahmen der Aktionswoche. Die einzelnen Projekte werden von den jeweiligen Akteuren gemeinsam geplant und durchgeführt.

>>> Mehr zum Ablauf der Gesamt-Aktion

Was dazugehört

Die Infoveranstaltung bietet das Einsteiger-Know-how für Interessierte und wird für alle Neueinsteiger empfohlen – für Gemeinnützige ebenso wie für Unternehmen, die erstmals an der Aktionswoche teilnehmen möchten.

>>> Mehr zur Infoveranstaltung 2019

Jeweils die passenden Partner zu finden – das gelingt über unterschiedliche Wege: Die Projektbörse dient als Forum, auf dem Kooperationen vereinbart werden. Die Online-Böse und die direkte Partnersuche sind weitere Optionen.

>>> Projektbörse 2019

>>> Online-Börse 2019

Zwei Wochen vor den Sommerferien bildet die Aktionswoche den Rahmen für eine Vielzahl von Projekten, die überall in Wiesbaden umgesetzt werden. Am ersten Vormittag der Aktionswoche fällt an einem ausgewählten Projektort den Startschuss.

>>> Zum Beitrag über den Kick-off 2018 …

Zum Abschluss der Aktionswoche findet traditionell eine zentrale „After-Work-Party“ statt, zu der die Aktiven aus allen Projekten herzlich eingeladen sind. Der Eintritt zur After-Work-Party für alle Engagierten ist frei – Tickets für die Teams der engagierten Unternehmen und gemeinnützigen Partner können über das CC-Servicebüro bestellt werden.

>>> Beitrag zur After-Work-Party 2018

Die Projekte der Aktionswoche findet an vielen Orten in Wiesbaden gleichzeitig statt. Für ein Gemeinschaftsgefühl sorgen einheitliche Aktions-T-Shirts.

>>> Mehr zu Aktions-T-Shirts

Erklär-Video

001 wea 2018 APC Kinderhaus 20180618 ml 5787 LQ

Wer das Ganze organisiert

Organisiert wird die Aktionswoche von der Fachstelle Unternehmenskooperation in der Abteilung Jugendarbeit des Amtes für Soziale Arbeit. Das Team der Fachstelle ist Ansprechpartner für alle Fragen, berät und begleitet die Teilnehmer der Aktionswoche.

>>> Kontakt zur Fachstelle Unternehmenskooperation

Jahr für Jahr tragen viele weitere Unterstützer dazu bei, dass die Aktion erfolgreich durchgeführt werden kann. Viele engagierte Unternehmen fördern das Gesamt-Projekt und machen die Aktionswoche so für alle möglich.

>>> Mehr zu den Unterstützern der Aktionswoche

Eine Gruppe erfahrener Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen beraten und unterstützen die Fachstelle bei der Organisation und konzeptionellen Weiterentwicklung der Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“.

>>> Mehr zum TEAM Aktionswoche