Die Unterstützer der Aktionswoche 20172018-04-19T14:12:10+00:00

Die Unterstützer der Aktionswoche 2017

Eine Reihe von Unternehmen haben die Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ besonders unterstützt. An dieser Stelle möchten wir uns für das Engagement im Namen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer bedanken!

Langfristige Unterstützung erfährt die Aktion außerdem durch das „TEAM Aktionswoche“.

Die Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ 2017 wurde unterstützt von

logo-soka-bauDie SOKA-BAU war Ausrichter und Gastgeber der After-Work-Party 2017 für rund 550 Gäste.

Die GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH spendete 2.500 Dankeschöntassen.

Die ESWE Versorgungs AG stellte ihre Christian-Bücher-Halle für die Projektbörse kostenfrei zur Verfügung und unterstützte mit Manpower.

Die Fink & Fuchs AG entwickelte gemeinsam mit dem CC-Servicebüro die neue Internetpräsenz der Aktionswoche.

naspa-nassauische-sparkasse-logoDie Nassauische Sparkasse war Gastgeber der Infoveranstaltung.

KRONE Design unterstützt die Aktionswoche seit Jahren mit Gestaltungs-Know-how und entwar das Corporate Design.

Die Henkell & Co. Sektkellerei spendete den Sekt für den Sektempfang auf der After-Work-Party.

Das Weingut Hans Prinz stellte den Wein für die After-Work-Party zu einem Sonderpreis zur Verfügung.

Die Stadtleben GmbH unterstützte das „Wiesbaden Engagiert!“ Foto-Team mit zusätzlicher Profi-Man-&-Woman-Power.

Das Improtheater „Für Garderobe keine Haftung“ sorgte auf der After-Work-Party für Unterhaltung aus dem Stegreif.

Die Getränke Schneider GmbH unterstützte das Getränke-Catering für die After-Work-Party.

Die KRANZ GmbH unterstützte die Beschaffung der Aktions-T-Shirts und verzichtete auf Versandkosten.

Die Sodexo Deutschland GmbH sorgte zu einem Sonderpreis für das Catering der After-Work-Party.

Blumen Bleker sorgte bei der After-Work-Party für den Blumenschmuck und Palmen!

Die Radeberger Gruppe unterstützte das Getränke-Catering für die After-Work-Party.

Die PROSOL Lacke + Farben GmbH unterstützte die Projekte der Aktionswoche mit Materialien.

Zurück zur Dokumentation