Zwischen Welten arbeiten

Im Rahmen einer Internationalen Jugendbegegnung mit Jugendlichen aus Ljubljana, Slowenien, und jungen Menschen aus der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme des BWHW haben wir zwei Tage in der Fasanerie angepackt. Nach fachlicher Vorbereitung und mit Anleitung durch die Profis von Gramenz konnte das Projekt als gemeinsame Herausforderung gestemmt werden.
Sozialdezernent Christoph Manjura kam auch in unserem „Mini-Workcamp“ vorbei, um den jugendlichen Teilnehmern Hallo zu sagen und ihnen die Zerfikate „European Youth Pass“ zu überreichen.

Ein Projekt im Rahmen von „Wiesbaden International“.

049 wea 2019 Fasanerie 20192203 os LR 73
Die Projektpartner
Fotogalerie