Engagiertes Fotoshooting für Banner am Rathaus

Zwei Wochen vor dem Start der Aktionswoche trafen sich engagierte Menschen aus Wiesbadener Unternehmen im Fotostudio Westend für ein ganz besonderes Fotoshooting. Entstehen sollten Motive für ein Werbebanner, das erstmalig während der Aktionswoche 2018 am Wiesbadener Rathaus hängen wird, um auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen und Interessierte auf die Website zu locken.

6 m² für 1 Woche Engagement?

Die ganze Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ in all ihrer Vielfalt auf 6 x 1 Metern darstellen – wie soll das funktionieren …? In engagierten Teamwork erarbeiteten Artdirektorin Ludmila Lorenz und Fotograf Michael Link gemeinsam mit Karoline Deissner vom CC-Servicebüro im Amt für Soziale Arbeit Idee und Konzept für ein aufmerksamkeitsstarkes Werbebanner, das die Vielfalt und Bandbreite der engagierten Menschen und ihrer Projekte präsentieren soll. Und neugierig machen auf „Wiesbaden Engagiert!“, den besonderen Spaß und den „Spirit“ der Kooperationsprojekte zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Einrichtungen zeigen.

Engagierte Teilnehmer als Models

Zu einem großen Fotoshooting wurden 14 Aktive der Aktionswoche in Links Studio Westend eingeladen. Ausgestattet mit entsprechenden „engagierten“ Accessoires durften sie als Models für die Aktionswoche fungieren und die verschiedensten Akteure der Aktionswoche repräsentieren: So waren der 2 1/2-jährige Charles und seine Freundin Ionna aus der Känguru Kita Bahnstraße zum Beispiel im vergangenen Jahr bei einem Ausflug in die Fasanerie dabei und posten mit Rucksack. Die 96-jährige Gertrud Winkler, Bewohnerin des Lorenz-Werthmann-Hauses der Caritas, erinnert sich frohgelaunt an Ausflüge und Feste mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Wiesbadener Unternehmen.

Elli, Auszubildende im Garten- und Landschaftsbau, freut sich ebenso auf die Projekte der Aktionswoche wie Mathias, Geschäftsführer einer Kommunikationsagentur, die sich seit Jahren mit dem gesamten Team engagiert. Polier Christoph sorgte mit der Wasserwaage für die perfekte Horizontale und vertrat ein Wiesbadener Bauunternehmen, Metallbauer Stephan war im Blaumann erschienen und nahm einen Akkuschrauber in Anschlag, während die engagierte Bänkerin Sabine zu Pinsel und Heckenscherer griff. Nico ist Angestellter im Bundeskriminalamt und durfte ein Schild in die Kamera halten, auf dem später das Wort „Aktionswoche“ zu lesen sein wird. Sie alle sind Teilnehmende im Rahmen der Wiesbadener Woche des Unternehmensengagements und machten auch als Fotomodelle eine sehr gute Figur!

Dezernent greift zur Schaufel

Ebenfalls im weißen Aktions-T-Shirt ablichten ließ sich auch Stadtrat Chistoph Manjura und griff fürs passende Motiv zur Schaufel- er selbst wird mit seinem neuen Team aus dem Dezernat für Soziales, Wohnen und Integration 2018 erstmals in der Aktionswoche mit von der Partie. Außerdem darf natürlich die „Erfinderin“ von „Wiesbaden Engagiert!“ – Hildegunde Rech aus dem Amt für Soziale Arbeit, auf dem Banner nicht fehlen: „Na, bei dem Namen ist ja klar, welches Werkzeug ich nehme!“ – sprach’s und stellte sich mit dem Rechen in Positur …

Entstehung live mitverfolgt

Während die Models sich im Studio ablösten und nacheinander von Michael Link fotografiert wurden, arbeiteten Gestalterin Ludmila Lorenz und Praktikantin Julia Heß an der Umsetzung: Die Porträts wurden direkt freigestellt (aus dem Hintergrund „ausgeschnitten“) und in das vorbereitete Layout eingesetzt. So konnten auch die Models selbst live mitverfolgen, wie ihre Bilder Stück für Stück auf dem Monitor den Schriftzug WIESBADEN ENGAGIERT! bevölkerten.

Nach über neun Stunden Teamarbeit waren die Bilder des Tages im Kasten – jetzt folgt das Finetuning, bis die unterschiedlichen Typen alle ihren perfekten Platz auf den 6 x 1 Metern gefunden haben. Am kommenden Freitag werden noch zwei Nachzügler fotografiert – unter anderem Oberbürgermeister Sven Gerich, der auch Schirmherr der Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ ist.  Sind die beiden letzten Akteure noch platziert, gehen die Daten noch am selben Tag in Druck, damit das fertige Banner pünktlich zum Start der Aktionswoche fertig ist und das Rathaus schmücken kann.

Engagierte Werbung als Ausflugsziel

„Wir planen schon einen Ausflug mit der Kita-Gruppe zum Rathaus, um unsere beiden Fotomodels zu besuchen, wenn sie auf dem Banner dort zu sehen sind“, freut sich Lara Abraham, Leiterin der Känguru Kita in Erbenheim. Sie hatte die beiden Kinder samt Familie für das Fotoshooting gewonnen. Stolz waren auch die anderen Teilnehmenden des Shootings – und gingen alle einigermaßen geschafft, aber super gelaunt und voller neuer, spannender Erfahrungen nach Hause. – Und wie sich das anfühlt, das wissen ja alle Teilnehmer der Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“

An dieser Stelle möchten wir noch mal DANKE sagen: den vielen ehrenamtlichen Models, die allesamt cool und fotogen wie Profis waren. Ganz besonderer Dank gilt natürlich dem engagierten Kreativteam, das die Aktion nicht nur befeuert und geplant, sondern auch mit guten Ideen und entspannter Erfahrung in die Tag umgesetzt hat!

Wir hatten einen echt tollen Tag mit euch allen und sind nun gespannt wie ein Flitzebogen, das fertig gestaltete Ergebnis am Rathaus zu bestaunen!

Während der Aktionswoche gibt es erstmals auch hier auf der Website aktuelle Projektberichte und Tageszusammenfassungen zu sehen.

Mehr Impressionen vom Fotoshooting im Studio Westend

2018-12-31T13:03:43+02:0025. Mai 2018|Tags: |