Aktionswoche beginnt in Kita Wallufer Platz

Stadtrat Christoph Manjura eröffnete am 11. Juni offiziell die Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ 2019. In der der Kita Wallufer Platz wünschte er allen Teilnehmenden gutes Gelingen beim „Taptenwechsel“ in über 135 Einzelprojekten. Das Kick-off-Projekt der Kita, „Endlich draußen“, stand exemplarisch für die zahlreichen Aktionen in Wiesbaden, bei denen vom 11. bis 19. Juni 2019 angepackt wurde.

Neueinsteiger bei „Wiesbaden Engagiert!“ 2019

Mit einem besonders kreativen Playmobil-Modell und mit Hortkind Paul hatte das Team der Kita bereits auf der Projektbörse für einen schöneren Außenbereich auf dem Gelände geworben. So gewann der Neueinsteiger direkt drei Unternehmen mit zusammen 55 Mitarbeiter*innnen für seine mehrtägige Anpack-Aktion. An diesem ersten Tag der Aktionswoche packte das Team vom Ordnungsamt – samt Amtsleiterin Heike Paul – tatkräftig mit Pinseln, Hochdruckreinigern und bei der Bepflanzung von Beeten an – bestaunt von den Kita-Kindern.

Zur feierlichen Eröffnung der Aktionswoche 2019 durfte der Sozialdezernent weitere Gäste begrüßen, insbesondere Gabriele Maria Kammerer, Ortsvorsteherin des Rheingauviertels, Hildegunde Rech, Leiterin der Abt. Jugendarbeit im Amt für Soziale Arbeit und Initiatorin von „Wiesbaden Engagiert!“ sowie den Geschäftsführer der Wiesbadener Jugendwerkstatt, Werner Backes, und weitere Teilnehmende der diesjährigen Aktion. Vertreter*innen der WISAG und der ESWE Versorgungs AG waren ebenfalls vor Ort – denn ihre Teams sollten an den Folgetagen in der Kita zum Einsatz kommen.

Engagierte Erdbeermarmelade

Ein besonderes Dankeschön-Geschenk verteilten die Kita-Kinder an das Orga-Team aus der Fachstelle Unternehmenskooperation: Herrliche selbstgekochte „Wiesbaden Engagiert!-Erinnerungs-Erdbeermarmelade“.

Auch der Wiesbadener Kurier und Radio FFH berichteten über den Kick-off.

Beim Kick-off ging es
draußen los!

125a wea 2019 kita wallufer platz 20190611 mw 004 lr
Fotogalerie zur Veranstaltung (Fotos: Monika Walther)