Ein Sommerbeet, das wäre fein!

Ein kleines, vergessenes Areal sollte ergrünen, wachsende Kräuter und Gemüse sollten für die Hortkinder erfahrbar werden. Diese Tagesaktion mit vielen Helferinnen und Helfern führte zur Verschönerung des Hort-Außengeländes und z.B. zur Ernte von 4 riesigen Zucchini. Verbrauchte Erde wurde ersetzt und das Areal neu bepflanzt. Kürbisse, Zucchini, Salbei, Rosmarin, Lavendel – das Projekt war/ist eine nachhaltige Bereicherung aller Sinne. Die Kinder haben ihren Spaß, können lernen und haben im Sommer fleißig mitgegossen … Ein großes DANKESCHÖN für so viel Engagement!

085 wea 2018 Hortinitiative Kohlheck 20180612 ml 1992 web
Die Projektpartner
Stimmen zum Projekt

Kleines, überschaubares Projekt: das Ergebnis war begreifbar und essbar!

Silvia Schneider, Kinderhort Peperoni

Wir hatten einen wunderbaren Tag im Kinderhort Peperoni und wurden bestens versorgt. So verging das Ausheben und Neubepflanzen des Blumen- und Kräuterbeetes wie im Flug. Jetzt hoffen wir, dass die Kinder der Tagesstätte sich möglichst lange an den schönen Pflanzen erfreuen können.

Jochen Ritzert, a priori

Fotogalerie