Streuobstwiesen pflegen & erhalten – 17.09.2020

Mehr als 40.000 Obstbäume wachsen in und um Wiesbaden. Viele Obstgärten werden nicht mehr gepflegt und verfallen. Die alten Obstbäume sterben nach und nach ab und mit ihnen verschwinden gut angepasste heimische Obstsorten. Zur gleichen Zeit geht ein wertvoller Lebensraum für die vom Aussterben bedrohten Wildbienen, für seltene Schmetterlinge und für viele andere, bei uns heimische Arten verloren.

Gemeinsam mit vielen freiwilligen Helfern und Helferinnen pflegen und schneiden wir Streuobstwiesen und alte Obstbäume. Da während der Aktionswoche im Juni noch Brutzeit ist, legen wir die Aktionen in den goldenen Herbst. Auch in diesem Jahr konnten wir über „Wiesbaden Engagiert!“ wieder eine Vielzahl ehrenamtlicher Streuobstwiesenretter*innen gewinnen!

 077 wea 2020 20200917 Naturefund Wiesbaden e V LR LL LLL7942
Die Projektpartner
ELW – Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden2021-10-25T09:16:14+02:00
Stimmen zum Projekt

Unser gesamtes Team hatte sehr viel Spaß bei der Arbeit im Freien. Das Team von Naturefund hat für eine angenehme Arbeitsatmosphäre gesorgt und uns alle Arbeiten gut erklärt, sodass wir eine Menge über Wiesbadens Streuobstwiesen lernen konnten. Und natürlich durften wir auch die leckeren Äpfel sowie frisch gepressten Apfelsaft probieren – da hat die Arbeit gleich doppelt so viel Spaß gemacht!

Laura Isenhöfer, Railistics

Fotogalerie
Nach oben