„Wiesbaden Engagiert!“ in Zeiten von Corona …

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen muss die Projektbörse „surprise“ zur Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ am 31. März leider entfallen. Stattdessen läuft die Vermittlung der Projekte online – und die Plakate kommen per Post. Termine für die Umsetzung werden flexibel gehandhabt.

Aktuell sammeln sich viele tolle Projektideen in der Datenbank – die gemeinnützigen Organisationen freuen sich auf die Unterstützung durch engagierte Unternehmen. Dass die Projektbörse aufgrund der aktuellen Lage am 31. März nicht stattfinden kann, bedeutet noch nicht das Aus für die gesamte Aktion.

Denn glücklicherweise steht im Rahmen von „Wiesbaden Engagiert!“ bereits ein bewährtes Tool zur Verfügung, über das die eingereichten Projektideen digital präsentiert und hoffenlich auch an engagierte Partner aus Unternehmen vermittelt werden können: In der Online-Börse werden die Projektideen der gemeinnützigen Akteure digital mit Text und Bild präsentiert. Die Projekte können dann nach verschiedenen Kriterien gefiltert und direkt auch online „gebucht“ werden.

Die Online-Börse wird am 1. April um 16:00 Uhr freigeschaltet.

Unternehmen, die sich dort für ein Projekt eintragen, erhalten im Anschluss von uns die Kontaktdaten des gemeinnützigen Partners (und umgekehrt). So kann die gemeinsame Planung beginnen. Alle Engagierten hoffen, dass sich die Situation bald entspannt, damit möglichst viele Projekte in der Aktionswoche vom 19. bis 26. Juni realisiert werden können. Ansonsten kann die Umsetzung der geplanten Projekte zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

UPDATE Juli 2020: Die Aktion Wiesbaden Engagiert! wurde am 19. Juni auf dem Kinderbauernhof feierlich vom Schirmherrn und Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende eröffnet. Über 20 Aktionen haben bereits in 2020 stattgefunden, eine Reihe weiterer Projektrealisierungen ist auf August, September und Oktober verlegt worden.

Bis auf Weiteres können bereits vereinbarte Kooperationen noch angemeldet werden. Die Onlinevermittlung wird weiterhin offen gelassen, sodass sich auch noch Unternehmen Engagementprojekte finden können, Projektideen können noch angemeldet werden. Unternehmen, die sich dort für ein Projekt eintragen, erhalten im Anschluss von uns die Kontaktdaten des gemeinnützigen Partners (und umgekehrt)Termine werden flexible gehandhabt.

Die Ausgabe von Aktionsmaterial findet wie bisher auf Bestellung statt. Abgeholt wird zu einzeln vereinbarten Terminen. Ein zweiter zentraler Abholtermin ist am Donnerstag 27.8. geplant.

AW WiEng Plakat 2020

#Wiesbadenbleibtengagiert

„Wiesbaden Engagiert!“ 2020 flexibel.

„Aufgrund der aktuellen Unsicherheit können die vereinbarten Kooperationen zunächst nur Absichtserklärungen beider Seiten für eine Zusammenarbeit sein. In der späteren gemeinsamen Absprache der Projektpartner lässt sich dann genauer bestimmen, ob, wann und wie die jeweilige Aktion 2020 umgesetzt werden kann.“

Karoline Deissner, Fachstelle Unternehmenskooperation
2020-08-26T08:04:56+02:0028. April 2020|Tags: |
Nach oben