Ein alter Teich wird zum Sandspiel-Paradies – Aufbauen!

Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule >>>

Unser Schulhof sollte schöner werden. Deshalb ging es am 19.6.2017 los: Ein tatkräftiges Team vom Hotel Ambrosius und Küchenmontage Sesterhenn hat unseren alten Teich ausgeräumt, gereinigt, begradigt und die Findlinge entfernt. Nun war ausreichend Platz geschaffen worden für eine Kiesschicht und Sand.

Am 23.6.2017 ging es dann weiter. Ein Team der GWW füllte weiteren Sand ein, baute das Spielgerät auf, setzte es ein und weiterer Sand folgte. Am 28.6.2017 wurde der neue Sandspielplatz mit einem gemeinsamen Anstoßen und Band-Durchschneiden von Schüler*innen, Projektteilnehmer*innen und Lehrer*innen eingeweiht. In den Ferien und danach wurde es dann endgültig fertig gestellt, indem die Umrandung und der Fallschutz angebracht wurden. Seitdem ist der Sandspielplatz täglich zur Freude der Kinder in Benutzung!

Der gemeinnützige Partner

An der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule lernen etwa 140 Schülerinnen und Schüler mit körperlicher Beeinträchtigung. Unser Motto heißt: Stark fürs Leben!

Engagiertes Unternehmen

Unterstützt durch

  • Elternbeirat der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule (Catering)    

  • Lehrer/innen und Schüler/innen der Schule, die fleißig unterstützend im Einsatz waren

Stimmen zum Projekt

Dank unseren Partnern ist uns gelungen, den Schulhof schöner zu gestalten. Aus einem ehemaligen „Dreckloch“ ist eine tolle Sandbaustelle  entstanden. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich in jeder Pause und nutzen die Sandbaustelle gern und kreativ.

Silke Tübbecke, Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule

Sich außerhalb des Büroalltags und in der freien Natur zu engagieren, vor allem aber das unkomplizierte Miteinander, und natürlich die Gewissheit, gemeinsam etwas Nachhaltiges geschaffen zu haben, haben diesen Tag für uns zu einem besonderen gemacht!

Silvia Krauß, GWW Wiesbadener Wohnbau GmbH

Weitere Projekte der Aktionswoche