Abenteuertage im Biberbau mit Kindern aus dem Schelmengraben (1)

Städtische Kita Karl-Arnold-Straße >>>

Gemeinsam einen Abenteuertag im Biberbau mit Kindern aus dem Schelmengraben und engagierten Mitarbeitern einer Firma erleben! Gestartet sind wir gemeinsam um 8 Uhr von der Kita aus. Bei der Ankunft im Biberbau gab es erst eine kurze Einführung, danach ein gemeinsames Frühstück. Die Kinder hatten den ganzen Tag Gelegenheit, auf dem Gelände zu toben, Tiere zu pflegen und Stockbrot zu backen. Für alle Beteiligten war es ein sehr erlebnisreicher und schöner Tag, den wir jederzeit wiederholen würden.

Engagierte Unternehmen

Der gemeinnützige Partner

amt-fuer-soziale-arbeit-logoIn der Kita Karl-Arnold-Straße werden insgesamt 90 Kinder in 5 Gruppen der großen Altersmischung (0,6 Jahre bis 12 Jahre) betreut, gefördert und gepflegt. Das pädagogische Konzept der Kindertagesstätte besteht in der Hinführung zur Selbständigkeit durch Selbsttätigkeit und stützt sich insbesondere auf die Grundlagen des Pyramide-Konzepts. Seit 2011 ist die Kindertagesstätte Kooperationseinrichtung für das Projekt „ Frühe Chancen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Im Rahmen von

Die „Abenteuertage im Biberbau“ finden vom Frühjahr bis zum Herbst statt. Sie werden koordiniert von der Naspa im Rahmen des Engagementprojekts „gemeinsam aktiv. Stadtteilpartner Schemengraben“.

Stimmen zum Projekt

„Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass der Tag im Biberbau für die Kinder ein Tag voller Abwechslung und Spannung war. Es ist wunderbar, dass man in Wiesbaden schon mit einem relativ kleinen Beitrag sehr viel bewirken kann. Danken sollte man ganz besonders den Mitarbeitern des Biberbaus, die das alles möglich machen.“

Charlotte Molinari, M.B. Maschinenbau Müller

„Wir haben zum zweiten Mal an der Aktion teilgenommen und das absolute Highlight war jedes Mal die Tierpflege und das Stockbrot backen. Wir hoffen auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.“

Gabi Hacene, Kita Karl-Arnold
Nach oben