Schulhofbereicherung: Balancier-Labyrinth

Im Rahmen einer besonderen Kooperation mit den Unternehmen von „gemeinsam aktiv. Stadtteilpartner Schelmengraben“ wurden in und für unsere Schule im Laufe des Jahres 2018 eine Reihe von Wünschen wahr …

Das größte Vorhaben war die Gestaltung eines neuen Bewegungsangebotes auf dem Schulhof: Aus vereinzelt stehenden Balanciergeräten sollte mit Hilfe von großen Felsbrocken, Baumstämmen, einer neuen Schlaufenbrücke und drei Hüpfplatten ein komplexes „Balancier-Labyrinth“ entstehen. Den durchdachten und auch schönen Entwurf dazu lieferte Landschaftsarchitekt Christoph Schmitt.

Gestartet wurde das Vorhaben in der Aktionswoche – dank tatkräftiger Hilfe der drei Partnerunternehmen konnten die Einbauten im Herbst fertiggestellt werden. Nun fehlen nur noch die Holzhackschnitzel als Fallschutz – die werden wir gemeinsam mit den Kindern einfüllen, sobald das Wetter wieder besser ist.

Die neuen Spielgeräte konnten übrigens mit einer großzügigen Spende der Naspa-Stiftung – Initiative und Leistung finanziert werden. Für das Catering der vielen Helferinnen und Helfer während der Bauarbeiten sorgten unsere Eltern mit einem reich bestückten Büffet.

073 wea 2018 Grundschule Schelmengraben kd 7715
Dieses Projekt wurde initiiert und unterstützt durch „gemeinsam aktiv. Unternehmen Schelmengraben“. Hier engagieren sich Unternehmen speziell im und für den Stadtteil Schelmengraben.
Die Projektpartner

unterstützt durch:
Naspa Stiftung Initiative & Leistung

Stimme zum Projekt

Insgesamt eine großartige Zusammenarbeit mit den engagierten Unternehmen – und eine wundervolle Unterstützung. Danke für alles!

Inge Neuhaus, Grundschule Schelmengraben

Fotogalerie