Streuobstwiesen pflegen & erhalten – 27.08. Sonnenberg

Mit den Mitarbeitern der Abteilung Jugendarbeit im Amt für Soziale Arbeit konnten wir die Streuobstwiese fertigstellen und viele alte Bäume von großen Mengen Misteln befreien. Die teils aus dem Gebüsch befreiten Bäume können sich nun wieder verjüngen und noch einige Jahre für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten als Habitat dienen. Mit ungebrochenem Elan arbeiteten sich die Mitarbeiter Baum für Baum vor und schafften viel mehr, als wir für möglich gehalten hätten.

Das ganze Naturefund-Streuobstteam bedankt sich herzlich für die großartige Hilfe und wir freuen uns auf viele weitere Aktionen.

112D wea 2018 naturefund kd amt fuer soziale arbeit 20180827 123422
Die Projektpartner
Stimmen zum Projekt

Es war toll zu beobachten, wie die Mitarbeiter teils die Mittagspause nicht aushalten konnten und schon schnell wieder unter „ihrem“ Baum standen, um ihn weiter von Misteln zu befreien.

Anja Krzepek, Naturefund

Die ungewohnte Arbeit im Grünen war eine anstrengende, aber auch bereichernde Teamerfahrung: Frische Luft – eine sinnvolle handwerkliche Aufgabe, das Team besser kennenlernen – und dabei vom Naturefund-Team viel über den Wert der Streuobstwiesen als natürlicher Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten lernen.

Karoline Deissner, Amt für Soziale Arbeit, Abt. Jugendarbeit

Fotogalerie